Karl Philipp Moritz

Z Wikipedie, otevřené encyklopedie
Skočit na: Navigace, Hledání
Karl Philipp Moritz
Narození 15. září 1756
Hameln
Úmrtí 26. června 1793 (ve věku 36 let)
Berlín
Povolání spisovatel, esejista a vydavatel
Podpis Podpis
Logo Wikimedia Commons multimediální obsah na Commons
Nuvola apps bookcase.svg Seznam dělSouborném katalogu ČR
Některá data mohou pocházet z datové položky.

Karl Philipp Moritz (alternativně Carl Philipp Moritz,[1] 15. září 1757, Hameln26. června 1793, Berlín) byl německý spisovatel,[2] estetik,[3] editor a esejista hnutí Sturm und Drang. Měl zásadní vliv na formování německého preromantismu. Byl členem obou berlínských akademií.[4]

Dílo[editovat | editovat zdroj]

  • Blunt oder der Gast, (1781)
  • Beiträge zur Philosophie des Lebens aus dem Tagebuch eines Freimäurers, 1780
  • Magazin zur Erfahrungsseelenkunde als ein Lesebuch für Gelehrte und Ungelehrte. 1783-1793
  • Reisen eines Deutschen in England im Jahre 1782, 1783. English: Journeys of a German in England in 1782
  • Ideal einer vollkommnen Zeitung, 1784
  • Anton Reiser (Part 1), 1785
  • Andreas Hartknopf. Eine Allegorie, 1785
  • Anton Reiser (Parts 2 and 3), 1786
  • Denkwürdigkeiten, aufgezeichnet zur Beförderung des Edlen und Schönen, 1786
    Karl Philipp Moritz.
  • Versuch einer deutschen Prosodie, 1786
  • Versuch einer kleinen praktischen Kinderlogik, 1786
  • Fragmente aus dem Tagebuche eines Geistersehers, 1787
  • Über die bildende Nachahmung des Schönen, 1788
  • Italien und Deutschland, 1789
  • Monats-Schrift der Akademie der Künste und Mechanischen Wissenschaften zu Berlin, 1789
  • Über eine Schrift des Herrn Schulrath Campe, und über die Rechte des Schriftstellers und Buchhändlers, 1789
  • Andreas Hartknopfs Predigerjahre, 1790
  • Anton Reiser (Part 4), 1790
  • Neues ABC-Buch, 1790
  • Annalen der Akademie der Künste und Mechanischen Wissenschaften, 1791
  • Anthusa oder Roms Alterthümer, 1791
  • Götterlehre oder Mythologische Dichtungen der Alten, 1791
  • Grundlinien zu meinen Vorlesungen über den Styl, 1791
  • Italienische Sprachlehre für die Deutschen, 1791
  • Über die Vereinfachung der menschlichen Kenntnisse, 1791
  • Lesebuch für Kinder, 1792
  • Mythologischer Almanach für Damen, 1792
  • Reisen eines Deutschen in Italien in den Jahren 1786 bis 1788, 1792
  • Vom richtigen deutschen Ausdruck, 1792
  • Allgemeiner deutscher Briefsteller, 1793
  • Die große Loge oder der Freimaurer mit Waage und Senkblei, 1793
  • Grammatisches Wörterbuch (4 vols. 1793-1800)
  • Mythologisches Wörterbuch zum Gebrauch für Schulen, 1793
  • Reisen eines Deutschen in Italien in den Jahren 1786 bis 1788, 1793
  • Vorbegriffe zu einer Theorie der Ornamente, 1793
  • Vorlesungen über den Styl (Part 1), 1793
  • Die neue Cecilia, (1793, fragment)


Odkazy[editovat | editovat zdroj]

Reference[editovat | editovat zdroj]

  1. Moritz, Carl Philipp [online]. www.deutsche-biographie.de, [cit. 2016-03-07]. Dostupné online.  
  2. Karl Philipp Moritz [online]. gutenberg.spiegel.de, [cit. 2016-03-07]. Dostupné online.  
  3. DESSOIR, Max. Karl Philipp Moritz als Aesthetiker. [s.l.] : Рипол Классик, 1889. 62 s. Dostupné online. ISBN 9785872585619. (německy) Disertace. 
  4. ERENZ, Benedikt. Klassiker: 10 Gründe, Karl Philipp Moritz zu lesen. Die Zeit. 2006-09-07. Dostupné online [cit. 2016-03-07]. ISSN 0044-2070.  

Literatura[editovat | editovat zdroj]

  • GRAMS, Wolfgang. Karl Philipp Moritz: Eine Untersuchung zum Naturbegriff zwischen Aufklarung und Romantik. [s.l.] : Verlag für Sozialwissenschaften, 1992. S. 312.  
  • KOŠENINA, Alexander. Karl Philipp Moritz: Literarische Experimente auf dem Weg zum psychologischen Roman. Göttingen : Wallstein Verlag, 2006. 182 s.  

Externí odkazy[editovat | editovat zdroj]